Die barocken Städte

Die Provinzen Ragusa und Siracusa verfügen dank des Wertes der barocken Architektur über ein bemerkenswertes künstlerisch-kulturelles Erbe. Ragusa Ibla, Modica und Scicli, Siracusa Perlen des Val di Noto und UNESCO-Erbe, bieten unzählige Denkmäler, Kirchen und Paläste aus dem 17. Jahrhundert.

Eine üppige und groteske Architektur, die von dem hohen künstlerischen, historischen und kulturellen Wert des Val di Noto zeugt. Geboren von den erfahrenen Handwerkern, die den lokalen weißen Stein formen und szenische Fassaden, Masken und Balkone mit originellen Formen und Belagern.

Es ist möglich, auf Reservierung, Führungen mit einem äußerst vorbereiteten Führer, der Sie alle Geheimnisse dieser Ecke von Sizilien entdecken!

 

Schloss von Donnafugata

Ispica

Marzamemi

Modica

Noto

Pozzalo

Ragusa

Scicli

Syrakus: Eine Kombination von Kulturen

Ortiga